schliessen
Startseite
Über uns
Vorstand
Programm
Projekte
Treffen/Kontakt
Intern
Herzlich Willkommen
beim Inner Wheel Club Unna


Hier finden Sie Neuigkeiten vom Inner Wheel Club Unna!
 
 
 
 
 

Clubausflug nach Münster

Im Mai unternahm unser schönen Club einen Ausflug nach Münster. Bei sonnigem Wetter besuchten wir zuerst den Münsteraner Markt und beobachteten das muntere Treiben am Kaffeestand mit Cappuccino und Walnusstörtchen. Danach erkundeten wir das wunderschöne Münster mit der Elektrokutsche. Es ging über den Prinzipalmarkt, durch das Kreuzviertel und am Aasee vorbei. Ein typisch westfälisches Mittagessen genossen wir im Kleinen Kiepenkerl. In der Dominikaner Kirche schauten wir uns noch das Foucaultsches Pendel an, bevor der gelungene Tag mit Kaffee und Erdbeerkuchen bei unserer Freundin Ulrike ausklang.


Spende für "Aktion für Kinder in Unna e. V."

Es ist eine der zentralen Aufgaben, die sich der Inner Wheel Club Unna gestellt hat: Kinder und Jugendliche in der Stadt in verschiedenen Lebensbereichen wichtige Unterstützung zukommen zu lassen. Konkret wurde dieses Ziel jetzt mit einer Spende an die „Aktion für Kinder in Unna“ unterstrichen. 1000 Euro überreichten Clubpräsidentin Simone Kochtokrax sowie die IWC-Vorstandsmitglieder Gudrun Franz (l.) und Gwendy Volkery (r.). Mit großer Dankbarkeit nahm Maria Walter (1. Vorsitzender der Aktion für Kinder) den symbolischen Scheck entgegen: „In den Zeiten, wo die Preise stark steigen und die Welt um uns herum aus den Fugen scheint, ist dieses Geld für unsere Initiative wirklich wichtig.“ Der Verein sorgt für eine Extraportion Vitamine durch eine wöchentliche Lieferung von Obst- und Gemüsekisten an Kitas, Offene Ganztagsschulen und Internationale Förderklassen. Gerade in Zeiten der Coronapandemie sind diese Kisten eine wichtige und bei den Kindern sehr beliebte Ergänzung für eine gesunde Ernährung.


Link zur Homepage von "Aktion für Kinder in Unna e. V."


Unser Club unterstützt die Initiative WeltOffen

Unser Club erwarb Schultornister und -material für betreute Familien. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich sehr!

Bei Bedarf werden noch weitere notwendige Dinge für die Kinder und Jugendlichen angeschaft.

Die Initiative WeltOffen Unna ist eine Initiative engagierter geflüchteter Menschen aus unterschiedlichsten Ländern und ehrenamtlich Aktiven, die bereits viele Jahre in der Flüchtlingsarbeit tätig sind. Hier sind Geflüchtete nicht mehr Hilfesuchende, sondern Gestalter*innen auf Augenhöhe. Gemeinsam „öffnen wir Türen“ in die Stadtgesellschaft und bei Geflüchteten.

Link zu weiteren Infos


Neulich erreichte uns ein lieber Dankesbrief der Klasse 7a des Förderzentrums Unna, der wir einen Besuch des Lichtkunstzentrums ermöglicht haben (siehe rechts).

Wir haben uns sehr gefreut, dass die Kinder so viel Spaß bei ihrem Ausflug hatten!


„Das ist ja kriminell“….Eine mordsmäßige Lesung mit der
Unnaer Autorin Astrid Plötner

Am 24. Januar las die Autorin aus ihrem dritten und vierten Roman „Festa Mortale“ und „ Teufels Tod“. Die Einladung durch den IWC Unna hatte Astrid Plötner gerne angenommen, fließt doch der Erlös aus dem Eintritt in die sozialen Projekte des Clubs für Kinder und Jugendliche in Unna.

Sehr unterhaltsam stellte die beliebte Autorin erst ihre Protagonisten Maike Graf und Max Teubner vor, welche ihren Lesern bereits aus den ersten beiden Bänden „Todesgruß „und „Enkeltrick“ bekannt sind, bevor sie mit ihren Zuhörern in die Verbrechen aus Band 3 und 4 eintauchte. Das Publikum bekam am Schluss auch die Gelegenheit, der Autorin Fragen zu stellen und signierte Bücher zu erwerben.


Vielen Dank an Frau Plötner und alle Spender des Abends!

 
 

Bücherschrank an der Herz-Jesu-KiTa in Unna-Königsborn eröffnet

Lesen bildet und fördert die Sprachentwicklung. Die Idee eines öffentlichen Bücherschranks nahe der Herz-Jesu-KiTa gefiel uns direkt sehr gut und Mitte Dezember wurde der durch uns unterstützte Bücherschrank feierlich im Beisein des Bürgermeisters Dirk Wiegant eröffnet. Die Idee entstand im Kindergarten, eingeladen zum Lesen sind Menschen jeden Alters. Betreut wird der Schrank durch Erzieherinnen der Herz-Jesu-KiTa.

Hier der Link zum Pressebericht


Inner Wheel Club Unna verkaufte wieder Überraschungspäckchen

Nach einem Jahr coronabedingter Zwangspause haben wir eine schöne Tradition im Herzen der Unnaer City fortgesetzt: Zum zwölften Mal verkauften wir am 13. November 2021 auf dem Alten Markt Überraschungspäckchen.

Wie jedes Jahr sammelten wir damit Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit in Unna.

Die Päckchenaktion wurde ermöglicht durch großzügige Spenden heimischer Geschäfts- und Privatleute.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

 
 
 
 
 

Foto:

IWC-Clubpräsidentin Simone Kochtokrax  und Clubkollegin Andrea Schneider (l.) nahmen die Spende von Markus Bergert (r.), Beate König und Hubert Brandt (m.) freudestrahlend entgegen.

Berufskollegs-Lehrende unterstützen Kinderprojekte

Inner Wheel Club nimmt tolle Spende dankbar entgegen

Die Corona-Pandemie stellt wirklich alle Berufs- und Altersgruppen vor große Herausforderungen. Der Stadtverband Unna des Verbandes der Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs (VLBS) in NRW e.V. (Link zur Homepage) machte aber nun etwas ganz Besonderes aus dieser Herausforderung: Da in den vergangenen anderthalb Jahren keine eigenen Veranstaltungen stattfinden konnten, überbrachte der Vorstand des VLBS-Stadtverbandes  eine großzügige Spende von 1000 Euro an den Inner Wheel Club Unna. Unterstützt werden damit Projekte für Kinder und Jugendliche in Unna.

„Wir sind überwältigt von dieser Großzügigkeit“, strahlen IWC-Clubpräsidentin Simone Kochtokrax und Clubkollegin Andrea Schneider. Der Dank geht stellvertretend an Beate König (1. Vstz.), Markus Bergert (2. Vstz.) und Hubert Brandt vom VLBS-Vorstand, die die Spende übergaben.

Sehr gut kann diese Summe jetzt für die Projekte des Inner Wheel Clubs eingesetzt werden. Seit vielen  Jahren sind dies Initiativen wie Schwimmkurse für Kindergartenkinder, der Einsatz von sogenannten „Sorgenfressern“ für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen oder auch die Förderung des Kontaktes von Grundschulkindern mit Kunst und Kultur in unserer Stadt, beispielsweise durch Finanzierung von Führungen durch das Lichtkunstmuseum. „Wir sind immer aktiv, um Kinder und Jugendliche vor Ort unterstützen zu können. Gerade in dieser Pandemie-Zeit erleben wir viele Situationen, in denen Hilfe so wichtig ist“, betont Simone Kochtokrax. Daher bleiben die Mitglieder des IWC permanent aktiv: So wird beim Trödelmarkt am 1. November im Tanzcenter kx von 11 bis 16 Uhr eine Waffelaktion durchgeführt, die ebenfalls Spenden einbringen soll. In weiterer Planung ist zudem die bekannte Päckchen-Aktion auf dem Alten Markt, die in diesem Jahr nach Corona-bedingter Pause in 2020 wieder stattfinden soll.


KUSCHELMONSTER FRESSEN HOCHWASSER-SORGEN

Das Hochwasser im Juli hat auch im Kreis Unna starke Schäden angerichtet und viele Familien getroffen. Deren Kinder sind teilweise verstört und verängstigt.
Mit den Sorgenfressern will der Inner Wheel Club Unna den Kindern helfen, ihre Sorgen diesbezüglich zu verarbeiten und ein wenig Trost und Freude spenden. Und so gingen in den vergangenen Tagen einige Kuschelmonster nach Fröndenberg und Lünen, um dort an betroffene Familien weiterverteilt zu werden.

Übergabe der Sorgenfresser durch Simone Kochtokrax und Judith Westebbe an die Fröndenberger Bürgermeisterin Sabina Müller

Hier der Link zum Facebook-Post

Simone Kochtokrax überrreicht Sorgenfresser an Thomas Göcke (Vorstandsmitglied "Lüner helfen Lünern e.V.")

Hier der Link zum Facebook-Post


Unter anderem an diese Unnaer Schulen und Institutionen haben wir die Sorgenfresser verteilt:

Auch die Initiative "WeltOffen" mit Edith Wichmann erhielt Sorgenfresser.  Die Initiative bietet u.a. Hausaufgabenbetreuung/ Nachhilfe für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund an und setzt dabei die kuscheligen Sorgenfresser ein.

Link zur Initiative "WeltOffen"

Sonja Müller brachte Sorgenfresser an die Grilloschule

Sorgenfresser für die Grundschule am Friedrichsborn wurden überbracht von Dorothea Coen

Simone Kochtokrax brachte ein Paket Sorgenfresser an die Liedbachschule

Judith Westebbe überreicht Sorgenfresser an Till Knoche, Bereichsleiter Wohnen, Soziales und Senioren bei der Stadt Unna

Vanessa Haselhoff überreichte Sorgenfresser an die Schulleiterin der Sonnenschule in Unna-Massen

Auch die Schillerschule in Unna-Massen erhielt Sorgenfresser  (Link zu Bericht auf Homepage der Schule)

Bärbel Dunker brachte Sorgenfresser an die Nicolaischule (Link zu Bericht auf Homepage der Schule)

Gwendy Volkery überreichte Sorgenfresser an die Katharinenschule (Link zu Bericht auf Homepage der Schule)

Auch die Falkschule erhielt einen Karton voller Sorgenfresser
(Link zu Bericht auf Homepage der Schule)


500 Mal „Sorgenfresser-Hilfe“ für Kinder

Die „Aktion Sorgenfresser“ des Inner Wheel Clubs Unna (IWC) brachte in den vergangenen Tagen echte Freude an viele Grundschulen und zum Kinderschutzbund Unna. Die kleinen kuscheligen „Monster“, in die Kinder kleine Zettel mit ihren Sorgen und Wünschen verstecken können, wurden in großer Stückzahl – insgesamt über 500 Stück – an Schulleitungen und Lehrerinnen und Lehrer übergeben.

„Die Rückmeldungen haben uns so gerührt“ berichtet Clubpräsidentin Heidi Deppe. „Die Pädagogen berichteten uns, dass gerade die Kinder im Grundschulalter durch die oft wechselnde Situation mit Distanz- und Präsenzunterricht sowie dem Bewältigen des Home-Schoolings eine echte Last zu tragen haben.“ Die Sorgenfresser seien da eine tolle Unterstützung, um die Nöte der kleinen Schüler aufzugreifen und ihnen eine Hilfe zu geben, diese aufzuschreiben und – wenn sie mögen – auch später darüber zu sprechen.

Jede der acht Schulen wird die Sorgenfresser gezielt an die Kinder geben, erfuhr Heidi Deppe. „Manche Schulen machen daraus sogar ein eigenes Klassen- oder Schulprojekt, wo Kinder erfahren, dass es wichtig ist, über alles sprechen zu dürfen.“ Ebenso erhielt der Kinderschutzbund Unna Sorgenfresser für die Arbeit mit Kindern, die die kleinen Kuschelmonster gut benötigen.

Das Geld für diese große Aktion für Kinder in Unna war in einer besonderen Aktion gespendet worden: Auf Initiative von Clubpräsidentin Heidi Deppe und Incoming-Präsidentin Simone Kochtokrax hatte sich Wolfgang Patzkowsky Ende Februar mit dem Online-Live-Vortrag „Bleiben´se Mensch“ in den Dienst der guten Sache gestellt. „Das Event, bei dem konkret Sorgenfresser-Spenden gesammelt wurden, war so erfolgreich, dass wir jetzt wirklich viele Kinder unterstützen können“, freut sich Clubpräsidentin Heidi Deppe.

Wolfgang Patzkowsky und allen Spenderinnen und Spendern gilt daher der große Dank aller aktiven Mitglieder des IWC Unna.

4. Mai 2021


Clubpräsidentin Heidi Deppe (l.) übergibt die ersten Sorgenfresser an Andrea Schneider vom Ambulanten Kinderhospizdienst.

Online-Event bringt „Sorgenfresser-Hilfe“ zu den Kindern

„Patze begeistert – und der Inner Wheel Club ist begeistert“. So könnte man das beschreiben, was der Inner Wheel Club Unna in diesen ungewöhnlichen Zeiten unglaublich positiv erlebt. Auf Initiative von Clubpräsidentin Heidi Deppe und Incoming-Präsidentin Simone Kochtokrax hatte sich Wolfgang Patzkowsky Ende Februar mit dem Online-Live-Event „Bleiben´se Mensch“ in den Dienst der guten Sache gestellt.

Gleichzeitig zu seinem Vortrag wurde eine Spendeninitiative vom IWC gestartet. Geld sollte gesammelt werden, mit dessen Hilfe kleine Stoff-Sorgenfresser für Kinder zur Verfügung gestellt werden können. „Die Aktion war so erfolgreich, dass wir jetzt wirklich viele Bedürftige unterstützen werden“, freut sich Clubpräsidentin Heidi Deppe.

Und eines ist ihr besonders wichtig: „Ich möchte im Namen aller ganz besonders Wolfgang Patzkowsky für sein Engagement danken. Und allen Spenderinnen und Spendern, die durch ihre Großzügigkeit dieses Online-Event für uns zum Highlight des Jahres gemacht haben.“ An den Ambulanten Kinderhospizdienst konnten jetzt die ersten Sorgenfresser übergeben werden (Foto anbei). Für die weitere Verbreitung und Verteilung ist der IWC Unna in Kontakt mit dem Kinderschutzbund, Familientherapeuten und einigen Schulen.


1. ONLINE-LIVE-EVENT des Inner Wheel Clubs Unna ist erfolgreich gelaufen!

Eine tolle Resonanz erfuhren wir am 23.02.21 bei unserem 1. Online-Live-Event mit Wolfgang Patzkowsky. Über 500 Zuschauer verfolgten den Live-Stream aus der Tanzschule Kochtokrax.Wir freuen uns über eine tolle Spendensumme, die zusammengekommen ist!

   |   
   |   
   |